Clownschminke und Vuvuzela: Public Viewing von A bis Z

Geschrieben von am 03/08/2010 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Clownschminke und Vuvuzela: Public Viewing von A bis Z

Die WM in Ruhe zu Hause gucken? Etwas sehen vom Spiel und nicht nur vom Hinterkopf des Vordermanns? Ohne Nationalschminke im Gesicht? Seit dem Sommermärchen 2006 undenkbar. Die wichtigsten Informationen zum OPEN-AIR-WAHNSINN. Allgemeingut: Wer einen Flatscreen auf den Gehsteig stellen oder anderweitig ein Public Viewing organisieren will, hat seine Rechnung ohne den Weltverband FIFA gemacht: Bei […]

Weiterlesen

“Bei BP herrscht das Diktat der knallharten Kostensenkung” – Interview zur Ölkatastrophe mit dem Geologen Jeremy Leggett

Geschrieben von am 28/07/2010 in Neon mit 0 Kommentare
“Bei BP herrscht das Diktat der knallharten Kostensenkung” – Interview zur Ölkatastrophe mit dem Geologen Jeremy Leggett

JEREMY LEGGETT arbeitete für die Ölindustrie. Bis er kündigte und sich Greenpeace anschloss. Für die Katastrophe im Golf von Mexiko macht der Geologe und Solarunternehmer die Unternehmenskultur von BP verantwortlich – und den absurd großen Hunger der Menschen nach Öl. Mister Leggett, wie konnte es zur verheerenden Ölkatastrophe im Golf von Mexiko kommen? Es wurde […]

Weiterlesen

Blaues Wunder: der iSimangaliso Wetland Park in Südafrika

Geschrieben von am 12/07/2010 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Blaues Wunder: der iSimangaliso Wetland Park in Südafrika

Gewissermaßen als Schlusspunkt des südafrikanischen WM-Wahnsinns habe ich für ZEIT Online einen Text über den iSimangaliso Wetland Park am Ostkap geschrieben. Null Fußball, tonnenweise Tiere – und alles mit viel, viel Wasser. Denn: Löwen und Giraffen vom Rücksitz eines Geländewagens aus zu fotografieren, das kann ja jeder. Text & Foto: Christoph Koch

Weiterlesen

Die besten Suchanfragen im Juni 2010

Geschrieben von am 10/07/2010 in Wollt grad sagen mit 1 Kommentar
Die besten Suchanfragen im Juni 2010

Im letzten Monat, als die Tage noch kühler waren und noch niemand den Kraken namens Paul kannte, suchten die Menschen da draußen unter anderem nach folgenden Dingen: Die besten Suchanfragen im Juni 2010 im knast frau macht schluss 1 woche urlaub wie groß der koffer erklär mir wie die menschen früher lebten das gegenteil von […]

Weiterlesen

Die neue deutsche Hasswelle: Bücher gegen Lehrer und Eltern, Bahn und Banken

Geschrieben von am 29/06/2010 in Neon mit 0 Kommentare
Die neue deutsche Hasswelle: Bücher gegen Lehrer und Eltern, Bahn und Banken

Sie wettern gegen Lehrer, Ärzte, Autofahrer, Supermuttis, die Deutsche Bahn und die allgemeine Verblödung. HASSBÜCHER haben Erfolg. »Wir haben euch was mitgebracht – Hass! Hass! Hass!« Den Schlachtruf, den man sonst vorwiegend auf autonomen Demos hört, könnten derzeit auch Buchhändler ihren Kunden entgegenschleudern. Denn in ihren Regalen und auf den Bestsellerlisten wird gehasst, dass die Halsschlagader […]

Weiterlesen

Top