Eselsohren für alle: Durch e-Books wird unser Leseverhalten transparenter

Geschrieben von am 10/05/2013 in Neon mit 11 Kommentare
Eselsohren für alle: Durch e-Books wird unser Leseverhalten transparenter

Durch E-Books werden die Lesegewohnheiten von Kunden zwar seltsam gläsern – aber damit auch die Bücher besser. Den Satz »Manchmal passieren den Menschen Dinge, für die sie nicht gewappnet sind« haben rund 18 000 Leser aus dem Buch »Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe« in ihrem Kindle angestrichen. Diese Passage ist damit momentan in allen […]

Weiterlesen

Sophie Servaes: Mein Medien-Menü (Folge 49)

Geschrieben von am 06/05/2013 in Was ich lese mit 6 Kommentare
Sophie Servaes: Mein Medien-Menü (Folge 49)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü. […]

Weiterlesen

Clownsnasenroboter und die Spendengala des kleinen Mannes: Die besten Tweets im April 2013

Geschrieben von am 02/05/2013 in Wollt grad sagen mit 1 Kommentar
Clownsnasenroboter und die Spendengala des kleinen Mannes: Die besten Tweets im April 2013

Ich renne grundsätzlich niemandem hinterher. Vielleicht NOTFALLS mal nem Bus. Busse kommen sich halt auch nicht sofort wie die Geilsten vor. — Goganze Entweder Lee-Oder (@Goganzeli) April 2, 2013 https://twitter.com/infinsternis/status/319919332765360128 Ich hab Deleuzung! — Gabriel Yoran (@GabrielBerlin) April 5, 2013 Doing a digital detox. I've taken a vow to be off-line from 9:10am-10:40am while my […]

Weiterlesen

Simon Hurtz: Mein Medien-Menü (Folge 48)

Geschrieben von am 29/04/2013 in Was ich lese mit 4 Kommentare
Simon Hurtz: Mein Medien-Menü (Folge 48)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü. […]

Weiterlesen

Stanford auf dem Sofa: Vorlesungen aus dem Internet

Geschrieben von am 25/04/2013 in Neon mit 15 Kommentare
Stanford auf dem Sofa: Vorlesungen aus dem Internet

Keine Ausreden mehr: Bilden kann sich jeder, der einen Internetanschluss hat. Hier sind die besten Vorlesungen bei Youtube und iTunes. Irgendwann kommt der Augenblick, da erscheint die Schulzeit im warmen Licht der Nostalgie: Man denkt nicht mehr an Auswendiglernen und Abipanik, sondern bedauernd, dass man nie wieder so umfassend interessiert war wie zwischen achtzehn und […]

Weiterlesen

Top