Rädelsführer oder Quälgeist?

Geschrieben von am 03/05/2006 in jetzt.de mit 0 Kommentare
Rädelsführer oder Quälgeist?

Eindrücke vom Morrissey-Auftritt in London Der Alexandra Palace liegt in den Hügeln über London und zur Vorfreude auf den Morrissey-Auftritt gesellt sich bei der menschlichen Ameisenstraße, die sich langsam bergauf schiebt, die Begeisterung über den Ausblick. „Ali Pali“ nennen die stiernackigen Bouncer die geräumige und mit schnörkeligen Bögen verzierte Halle, die sich bewachen. Drinnen Bierstände, […]

Weiterlesen

Eine Liebe, die schon 66 Jahre hält: Interview mit den Großeltern

Geschrieben von am 28/04/2006 in jetzt.de, Süddeutsche mit 0 Kommentare
Eine Liebe, die schon 66 Jahre hält: Interview mit den Großeltern

Man könnte es jeden Tag tun und gerade deshalb macht man es nie: ausführlich mit den eigenen Großeltern reden. Sich von Oma erzählen lassen, ob sie vor Opa in einen anderen verliebt war. Oder Opa fragen, ob er Angst hatte, damals im Krieg. Hier sprechen Grete und Ernst Koch (90 und 92 Jahre alt) über […]

Weiterlesen

Gute Lage, Laufkundschaft: Die Trend-Läden der letzten 18 Jahre

Geschrieben von am 28/03/2006 in jetzt.de mit 0 Kommentare
Gute Lage, Laufkundschaft: Die Trend-Läden der letzten 18 Jahre

Das staatliche Monopol auf Sportwetten ist vom Bundesverfassungsgericht immer noch nicht nicht beendet worden. Trotzdem macht überall, wo ein Geschäft pleite macht, ein Wettbüro auf. Was war in diesen Geschäften eigentlich vorher drin? Wir haben nachgesehen. 1988: Sonnenstudios Was brauchte man als Grundlage für all die weißen Schulterpolstersakkos, zitronengelben Bündchen-Shirts, Tennissocken und cremefarbenen Cabrios? Braune […]

Weiterlesen

Das Gitarrengeschäft

Geschrieben von am 27/03/2006 in jetzt.de, Süddeutsche mit 0 Kommentare
Das Gitarrengeschäft

Ben mag Musik: Er hat Aktien seiner Lieblingsband gekauft Das Aktienzertifikat hängt eingerahmt im Flur von Bens Wohnung. „Meine Freundin war zuerst nicht sonderlich begeistert“, erzählt der 28-jährige IT-Manager aus Leeds. „Wir hatten das Geld eigentlich für einen Urlaub und eine neue Küche eingeplant.“ Doch dann hat Ben die 2400 Pfund (rund 3500 Euro) für […]

Weiterlesen

Blackberry-Sucht: Wie im Rausch

Geschrieben von am 26/03/2006 in Die Zeit mit 3 Kommentare
Blackberry-Sucht: Wie im Rausch

Warum viele Menschen auf ein kleines Gerät namens Blackberry nicht mehr verzichten können Nicht auszudenken, wenn der Strom von E-Mails, der ständig in Blackberrys hinein- und wieder hinausfließt, plötzlich versiegte. Wenn die Standleitung in die weite Welt der Kommunikation urplötzlich gekappt würde. Genau diese Gefahr drohte amerikanischen Benutzern des zigarettenschachtelgroßen Geräts zum mobilen Versenden von […]

Weiterlesen

Top