Nachruf: Deutscher Gangster-Rap

Geschrieben von am 25/01/2009 in Neon mit 0 Kommentare

Deutscher Gangsta-Rap

* 19. 4. 2004

+ 8. 9. 2008

Nach kurzer, schwerer Krankheit ging am 8. September der deutsche Gangsta-Rap von uns. Im April 2004 durch den Erfolg von Sidos »Mein Block« geboren, eiferte er seinem amerikanischen Bruder lange erfolgreich nach.

Rapper Sido als Weihnachtsmann bei "Popstars".

Rapper Sido als Weihnachtsmann bei „Popstars“.

Als jetzt aber kurz hintereinander der Rapper Sido neben Detlef D! Soost in der Popstars-Jury Platz nahm und der Rapper Bushido eine Bohlen-artige Biografie über Kleinmädchensorgen veröffentlichte, fehlte dem geschwächten Gangsta-Rap die Kraft, sich von diesem Imageschaden zu erholen.

Der deutsche Gangsta-Rap wurde nur vier Jahre alt. Er war ein guter Junge.

Text: Christoph Koch
Erschienen in: NEON
Foto: Screenshot von Pro Sieben (via fernsehblog)

Tags: , , , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Christoph Koch ist Journalist (NEON, brand eins, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich über ähnliche informieren.

RSS-Feed abonnieren Fotos auf Instagram Bei Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top