Die besten Suchbegriffe im Februar 2008

Geschrieben von am 02/03/2008 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare

Wer selbst ein Blog hat, kennt das wahrscheinlich: Man schaut in die Statistik und fragt sich, wie und woher die diversen Besucher eigentlich auf die eigene Seite kommen. Manchmal erfährt man es: über Links, andere Blogs – oder aber Suchmaschinen. Praktischerweise werden die Begriffe, nach denen die Leute gesucht haben, auch gleich mit angegeben. Diesen […]

Weiterlesen

Kostümzwang!

Geschrieben von am 18/02/2008 in Neon mit 0 Kommentare

Wer früher etwas auf sich hielt, fand Verkleidungspartys uncool. Jetzt entdecken Partyveranstalter, Plattenlabels und Clubs den Charme der Verkleidung. Und in der Tat: Die Pappnase hat ihr Comeback verdient. »Was für eine Party!« Tobi trippelt aufgeregt von einem Fuß auf den anderen. »Es gab eine Rutsche aus Eis und den besten Wodka Cranberry, den ich […]

Weiterlesen

“Was bleibt mir anderes übrig, als über Sex zu singen?”

Geschrieben von am 13/02/2008 in zitty mit 0 Kommentare
“Was bleibt mir anderes übrig, als über Sex zu singen?”

Auf dem letzten Album der kanadischen Breitwand-Romantiker von den Stars hieß es noch „Your Ex-Lover Is Dead“ und auch das neue Werk spielt im Schlafzimmer: „In Our Bedroom After The War“. Zeit für ein Interview mit dem Sänger Torquil Campbell über Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Auch wenn Eure Texte – gemessen an beispielsweise Hiphop-Lyrics – […]

Weiterlesen

Live! Im Auge des Nachrichten-Orkans

Geschrieben von am 07/02/2008 in jetzt.de mit 0 Kommentare
Live! Im Auge des Nachrichten-Orkans

Zwischen Pizzakarton und Präsidenten-Prognose: Wie der amerikanische Nachrichtensender CNN den „Super Tuesday“ der US-Vorwahlen aufbereitet – eine Reportage aus New York. Der Central Park in New York ist einer der wenigen Orte, die selbst bei Nieselregen und grau drückendem Himmel majestätisch strahlen. Von den oberen Stockwerken des Time-Warner-Gebäudes direkt an der südwestlichen Ecke des Parks […]

Weiterlesen

"Ich bin der am wenigsten emotionale Mensch, den ich kenne"

Geschrieben von am 03/02/2008 in Süddeutsche mit 1 Kommentar
"Ich bin der am wenigsten emotionale Mensch, den ich kenne"

  Anderson Cooper, der neue Star von CNN, über den Präsidentschaftswahlkampf, Emotionen und Journalismus Mr. Cooper, im Wahlkampf der Präsidentschaftskandidaten moderieren Sie die YouTube-Debatten für CNN. Dort können die Wähler Fragen an die Kandidaten richten, indem sie kleine Filme mit ihren Anliegen bei der Internetplattform YouTube hochladen. Welche Erfahrungen machen Sie mit diesem Konzept? Es […]

Weiterlesen

Top