Die Vermessung meiner Welt: Self-Tracking im Selbstversuch

Geschrieben von am 25/03/2013 in SZ-Magazin mit 11 Kommentare
Die Vermessung meiner Welt: Self-Tracking im Selbstversuch

Harte Fakten statt Bauchgefühl. Selbstvermessung statt einfach schön vor sich hin leben. Selftracking ist der neue Trend, gemessen wird alles – von zurückgelegten Schritten bis zur Schlafqualität. Ich wurde vier Wochen lang zum Infojäger und Datensammler. TAG 4 10 250 Schritte, 18 Treppenstockwerke, 24,2 % Körperfett, 42 gelesene Buchseiten, 7:38 Stunden im Bett, 21-mal aufgewacht, Nettoschlafzeit […]

Weiterlesen

Dominik Schütte: Mein Medien-Menü (Folge 44)

Geschrieben von am 18/03/2013 in Was ich lese mit 4 Kommentare
Dominik Schütte: Mein Medien-Menü (Folge 44)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü. […]

Weiterlesen

Die heimlichen Verfolger – Onlinetracking in der Werbung

Geschrieben von am 14/03/2013 in brand eins mit 12 Kommentare
Die heimlichen Verfolger – Onlinetracking in der Werbung

Wenn Ihnen auf einer Website Werbung begegnet, die Sie interessiert, kann es dafür einen guten Grund geben: Sie wurden ausspioniert.   1. Onlinewerbung damals und heute Früher war das Werbegeschäft im Internet noch einfach, es galt das Prinzip Zeitungsinserat. Eine Anzeige wurde gegen Geld auf einer Website platziert und verkauft. Dann hoffte man, dass die […]

Weiterlesen

Timm Klotzek: Mein Medien-Menü (Folge 43)

Geschrieben von am 11/03/2013 in Was ich lese mit 6 Kommentare
Timm Klotzek: Mein Medien-Menü (Folge 43)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü. […]

Weiterlesen

Money for nothing: Der Markt der virtuellen Güter

Geschrieben von am 07/03/2013 in Neon mit 10 Kommentare
Money for nothing: Der Markt der virtuellen Güter

Von Waffen in Computerspielen bis zu digitalen Rosen für den nächsten One-Night-Stand – virtuelle Güter sind zu einem Milliardengeschäft geworden. Ein Einblick in eine boomende Branche. Entschuldigung, aber wenn 26 Euro für einen hochgerüsteten Weltraumkreuzer mal kein Schnäppchen sind! Der Goliath K2 macht so ziemlich alles platt, was sich ihm in den verschiedenen Sonnensystemen und […]

Weiterlesen

Top