Sieben Tage wach – Polyphasenschlaf im Test

Geschrieben von am 10/02/2017 in Neon mit 3 Kommentare
Sieben Tage wach – Polyphasenschlaf im Test

Die Verfechter des Polyphasenschlafs sagen: Wer Zeit gewinnen will, muss mehrere Nickerchen am Tag machen, statt nachts acht Stunden durchzuschlafen. Das sei effizienter und sogar natürlicher. Ich habe das Modell getestet.

Weiterlesen

Die App-Lage: Digitalisierung im Gesundheitssektor

Geschrieben von am 08/02/2017 in brand eins mit 0 Kommentare
Die App-Lage: Digitalisierung im Gesundheitssektor

Nirgends scheint die Digitalisierung so langsam voranzuschreiten wie im Gesundheitssektor. Woran liegt das? Und was bringen die digitalen Hilfsmittel und Selbstbeobachtungs-Gadgets? Die bislang mit Abstand erfolgreichste App zur Gesundheitsförderung kam am 6. Juli 2016 auf den Markt. Bis zum Monatsende war sie bereits von 100 Millionen Menschen heruntergeladen worden – und das, obwohl sie nur […]

Weiterlesen

Brot backen – Grundkurs, Rezept und Tricks

Geschrieben von am 06/02/2017 in Neon mit 0 Kommentare
Brot backen – Grundkurs, Rezept und Tricks

Es ist ein Witz, eine Frechheit, eigentlich: Was für eine elende Demütigung, die wir da ertragen müssen, beim Bäcker an der Verkaufstheke. Der schlichte Wunsch: ein Brot. Doch was muss man bestellen? »Vital-Kraftprotze«, »Fitness-Körni« oder ein »Balance-Kartöpfelchen«. Bitte was? Ein Brot ist ein Grundnahrungsmittel und kein Bodybuilder oder Fitnessfreak. Ein Brot besteht meist aus Mehl, […]

Weiterlesen

Was war noch mal … die Work-Life-Balance?

Geschrieben von am 03/02/2017 in brand eins mit 0 Kommentare
Was war noch mal … die Work-Life-Balance?

Revolution? Oder Hype? Eine Reihe über Konzepte, die in aller Munde sind. Work-Life-Balance bedeutet, verschiedene Lebenssphären miteinander in Einklang zu bringen. Die Zahl der auszutarierenden Aufgaben reicht von zwei (klassischerweise Beruf und Privatleben) bis zu einem halben Dutzend (wie Beruf, Familie, Gesundheit, Freunde, Spiritualität, Ehrenamt). Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) spricht […]

Weiterlesen

„An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht“

Geschrieben von am 01/02/2017 in Neon mit 0 Kommentare
„An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht“

Julissa Arce wanderte von Mexiko in die USA ein und lebte dort mehr als zwanzig Jahre ohne Papiere. Trotzdem machte sie an der Wall Street Karriere. Ein Gespräch über Geheimnisse, Donald Trump und die Macht des Geldes. Dem Klischee nach sind mexikanische Einwanderer bettelarme Menschen, die nachts von Schleusern an Wachpatrouillen vorbei über die Grenze […]

Weiterlesen

Top