Tag: Macht

Was wäre, wenn … Chinas Wirtschaft nicht mehr wüchse?

Geschrieben von am 16/06/2019 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … Chinas Wirtschaft nicht mehr wüchse?

Ein Szenario. Etwa 30 Jahre lang schaute die Welt gebannt auf das exorbitante Wachstum der Volksrepublik China. In manchen Jahren vergrößerte sich die dortige Volkswirtschaft um 14 Prozent. Beobachter begannen, von einem „chinesischen Jahrhundert“ zu sprechen, das Land sei im Begriff, die USA bei der globalen Vorherrschaft abzulösen. Der Nobelpreisträger Robert W. Fogel prognostizierte 2007 […]

Weiterlesen

„Open Source wird dominanter, aber auch schwächer“

Geschrieben von am 04/06/2019 in brand eins mit 0 Kommentare
„Open Source wird dominanter, aber auch schwächer“

Freie Software galt lange als Projekt einiger Idealisten. Heute setzen auch Konzerne wie Microsoft darauf. Wieso das nichts mit Nächstenliebe zu tun hat, erklärt Rafael Laguna, Mitgründer der Open Xchange AG. Vor fast 15 Jahren sagte der Microsoft-Gründer Bill Gates: „Open-Source-Entwickler sind Kommunisten“, er war ein vehementer Gegner dieser offenen und freien Software. Vor Kurzem […]

Weiterlesen

Digitales Kartellrecht: „Die Zehn Gebote ändern sich durch die Digitalisierung auch nicht“

Geschrieben von am 06/10/2017 in brand eins mit 0 Kommentare
Digitales Kartellrecht: „Die Zehn Gebote ändern sich durch die Digitalisierung auch nicht“

Die IT-Konzerne werden immer größer. Lassen sich Online-Monopole überhaupt noch verhindern? Ein Gespräch über das Kartellrecht in digitalen Zeiten. brand eins: Herr Haucap, wozu brauchen wir Wettbewerb? Justus Haucap: Es ist nicht wie beim Sport, wo es einfach schön ist, zuzuschauen, wie zwei Mannschaften gegeneinander spielen. Beim wirtschaftlichen Wettbewerb geht es nicht um den Reiz […]

Weiterlesen

“Hauptsache Fleisch” – Nora von Waldstätten im Interview

Geschrieben von am 09/03/2011 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
“Hauptsache Fleisch” – Nora von Waldstätten im Interview

Nora von Waldstätten, 28, ist die große Überraschung in dem fünfeinhalbstündigen Terroristen-Epos „Carlos“ über Ilich Ramirez Sanchez, der in den Siebziger Jahren die Welt mit seinen Anschlägen in Atem hielt. Die gebürtige Wienerin spielt Magdalena Kopp, die Geliebte und spätere Frau des „Schakals“, mitreißend und sexy – ein Gespräch über die Faszination von Macht und […]

Weiterlesen

Top