brand eins

Was wäre, wenn … es nur noch biologische Landwirtschaft gäbe?

Geschrieben von am 07/07/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … es nur noch biologische Landwirtschaft gäbe?

Der Umsatz mit Biolebensmitteln ist in den vergangenen 20 Jahren langsam, aber stetig von rund zwei auf zwölf Milliarden Euro gestiegen. Inzwischen wird etwa ein Zehntel der Landwirtschaft in Deutschland nach ökologischen Kriterien betrieben. Wertet man die Nutzfläche aus, so sind es 8,9 Prozent; zählt man die Betriebe, sind es 11,7 Prozent. Weltweit liegt der […]

Weiterlesen

Nach dem Sturm: Visionen für die Zeit nach Covid-19

Geschrieben von am 15/06/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Nach dem Sturm: Visionen für die Zeit nach Covid-19

Die Corona-Pandemie hat das Leben der Menschen weltweit verändert. Was wird bleiben? Und was können wir aus der Krise lernen? Fachleute werfen einen Blick in die Glaskugel. Armin Grunwald,59, Professor für Technikphilosophie am Karlsruher Institut für Technologie und Leiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag „Dem Wort Normalität haftete lange etwas leicht Spießiges an. […]

Weiterlesen

Kontroll-KI Appzen: Harte Zeiten für Spesenritter

Geschrieben von am 08/06/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Kontroll-KI Appzen: Harte Zeiten für Spesenritter

Die kalifornische Firma AppZen setzt künstliche Intelligenz ein, um Unternehmen bei der Kontrolle von Spesenabrechnungen zu helfen. Manchmal kommt dabei Interessantes ans Licht. Die menschliche Kreativität kennt bekanntlich keine Grenzen – auch nicht bei Reisekostenabrechnungen: Ausflüge in den Stripclub werden als Restaurantbesuche getarnt, Wodkaflaschen landen auf der Rechnung für den Arbeits-Lunch. Und dann gibt es […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … es eine verbindliche Frauenquote gäbe?

Geschrieben von am 28/05/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … es eine verbindliche Frauenquote gäbe?

Noch vor zehn Jahren war Verschlüsselung vor allem etwas für Unternehmen, Behörden und IT-Profis. Die private Internetnutzung, also E-Mails, Websites, Apps und WLAN-Netze, blieb häufig unverschlüsselt. Das hat sich verändert – durch die Enthüllungen Edward Snowdens 2013 über flächendeckende staatliche Überwachung und durch zunehmende Cyberkriminalität.

Weiterlesen

Was wäre, wenn … es keine digitale Verschlüsselung gäbe?

Geschrieben von am 05/05/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … es keine digitale Verschlüsselung gäbe?

(Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Noch vor zehn Jahren war Verschlüsselung vor allem etwas für Unternehmen, Behörden und IT-Profis. Die private Internetnutzung, also E-Mails, Websites, Apps und WLAN-Netze, blieb häufig unverschlüsselt. Das hat sich verändert – durch die Enthüllungen Edward Snowdens 2013 über flächendeckende staatliche Überwachung und durch zunehmende […]

Weiterlesen

Top