Tag: Studie

Stimmt so! Wissenswertes zum Thema Trinkgeld

Geschrieben von am 02/01/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Stimmt so! Wissenswertes zum Thema Trinkgeld

Trinkgeld zu geben ist aus ökonomischer Sicht irrational. Und gerade deshalb so spannend für Wirtschafts- und Verhaltensforscher. Die Motive Für Menschen, die danach streben, ihren persönlichen Nutzen zu maximieren, ergibt es keinen Sinn, Trinkgeld zu geben. Da es meist nach der erbrachten Leistung gewährt wird, kann es diese nicht mehr beeinflussen. Und in der Regel […]

Weiterlesen

„Die Furcht vor KI wird immer größer“

Geschrieben von am 29/11/2019 in brand eins mit 0 Kommentare
„Die Furcht vor KI wird immer größer“
youtu.be/dKjCWfuvYxQ

Kaum eine Technik löst so viele Ängste aus wie die selbstlernenden Systeme, die wir künstliche Intelligenz (KI) nennen. Woran liegt das? Antworten gibt Markus Giesler, Professor für Marketing. brand eins: Herr Giesler, im Netz ging kürzlich ein Video herum, das zeigt, wie zwei Männer sich eine Kiste zuwerfen, ein Roboter versucht erfolglos, diese abzufangen. Nach […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … ganz Afrika nur noch eine Währung hätte?

Geschrieben von am 30/09/2019 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … ganz Afrika nur noch eine Währung hätte?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Die Idee einer gemeinsamen Währung für den gesamten afrikanischen Kontinent kam erstmals 1963 auf. Damals wurde die Organisation Afrikanische Einheit in Addis Abeba, Äthiopien, gegründet – das Konzept eines einheitlichen Zahlungsmittels aber nicht weiterverfolgt. Einen offiziellen Plan gab es erst 1991 im […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … alle Grenzen offen wären?

Geschrieben von am 25/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … alle Grenzen offen wären?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Seit September 2015 dominiert die Flüchtlingsdebatte die deutsche Politik. Kaum eine Wahlkampfrede, kaum eine Talkshow, die nicht irgendwann bei den immergleichen Fragen landet: Wie viele sollen kommen dürfen? Wie viele Zuwanderer verkraftet die Gesellschaft? Wann muss Schluss sein? Wie sichert die Europäische […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … wir alle nur noch 20 Stunden arbeiteten?

Geschrieben von am 07/05/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … wir alle nur noch 20 Stunden arbeiteten?

Ein Szenario. In seinem Essay „Lob des Müßiggangs“ entwarf der Philosoph und Mathematiker Bertrand Russell bereits 1935 eine Welt, in der Menschen nur noch vier Stunden am Tag arbeiten. „Der Weg zu Glück und Wohlfahrt“, so schrieb er, liege „in einer organisierten Arbeitseinschränkung“. Aufgrund der fortschreitenden Technik genüge eine stark verkürzte Arbeitszeit, um jedem ein […]

Weiterlesen

Top