Tag: Neon

Andreas Altmann: Mein Medien-Menü (Folge 5)

Geschrieben von am 12/03/2012 in Was ich lese mit 0 Kommentare
Andreas Altmann: Mein Medien-Menü (Folge 5)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-,  Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü […]

Weiterlesen

Hölle! Hölle! Hölle! Klaut NEON wirklich Themen?

Geschrieben von am 06/10/2011 in Wollt grad sagen mit 18 Kommentare

Vorweg: Ich bin dem Verein “Freischreiber” sehr gewogen und fand es bislang extrem gut, wie er sich für meine Belange als freier Journalist einsetzte. Ich war entschlossen, Mitglied zu werden. Das werde ich mir nach dem Fiasko des Preises “Himmel und Hölle” für die fairste und fieseste Redaktion noch einmal überlegen. Unter den drei “fiesesten” […]

Weiterlesen

Interview mit Facebook-Manager Javier Olivan: »Niemand kann 200 Freunde haben«

Geschrieben von am 27/08/2008 in Neon mit 0 Kommentare
Interview mit Facebook-Manager Javier Olivan: »Niemand kann 200 Freunde haben«

Jeder kennt Zombiefreunde: Leute, mit denen man eigentlich nichts mehr zu tun haben wollte, die einen aber durch soziale Netzwerke wie Facebook, Myspace oder Xing nach Jahren wiederfinden und einem die längst verjährte Freundschaft nachtragen wie ein Hund einen besabberten Tennisball. Ein Interview mit einem der Schuldigen, die uns das alles eingebrockt haben. Viele Menschen […]

Weiterlesen

Strippenzieher: Wie gut bist du vernetzt?

Geschrieben von am 09/06/2008 in Neon mit 0 Kommentare

Vitamin B hat für dich vor allem mit Obst zu tun? Oder sammelst du Visitenkarten wie andere Leute Briefmarken? Ob du das Zeug zum Sozialkapitalisten hast, erfährst du in der TYPOLOGIE der Netzwerker. Der Naive Immer alle mit ihren Netzwerken! Du hast doch Freunde: den Sebi und die Tine. Von früher. Deren Nummern weißt du […]

Weiterlesen

Aus Restevögeln wird Resteficken – sonst ändert sich nix.

Geschrieben von am 22/05/2008 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Aus Restevögeln wird Resteficken – sonst ändert sich nix.

Gibt es eine größere Demütigung, als von bild.de beklaut zu werden? Wie dreist und schamlos bild.de-Autorin Meike Meyruhn das “A Bis Z – One Night Stands” abgeschrieben hat, das ich zusammen mit Petra Harms für die letzte NEON-Ausgabe verfasst habe, hätte ich ohne den Hinweis von bildblog.de gar nicht bemerkt. Da steht im Grunde alles […]

Weiterlesen

Top