Tag: Neon

Die Druntermieter: Nachbarn von A bis Z

Geschrieben von am 01/12/2007 in Neon mit 2 Kommentare

Samstagnachmittag, der Möbelwagen steht vor der Tür – mal wieder neue NACHBARN. Dabei hatte man sich gerade erst an die alten gewöhnt. Na ja. Hoffen wir einfach mal das Beste. Ein A bis Z über die anderen unter unserem Dach. A ltnazi: Bestandteil beinahe jeder größeren Hausgemeinschaft, oft leider sogar als Hausmeister. Seine Lieblingsbeschäftigungen: im […]

Weiterlesen

Die sieben Geld-Typen

Geschrieben von am 25/11/2007 in Neon mit 0 Kommentare
Die sieben Geld-Typen

Der Prasser, der Sparer, der Vorsichtige – wie wichtig man Geld nimmt, verrät schon das Verhalten am Geldautomaten. 1 Der VERDRÄNGER »Das kann ich mir jetzt echt nicht geben«, hört man den Verdränger stöhnen, wenn er mal wieder eine Rechnung aus dem Briefkasten fischt und in den großen Stapel hinter seinem staubigen Computermonitor schiebt. Dass […]

Weiterlesen

Das Sonnenblumen-Haus

Geschrieben von am 26/10/2007 in Neon mit 2 Kommentare
Das Sonnenblumen-Haus

Während im sächsischen Mügeln acht Inder mit Nazi-Parolen beschimpft und durch die Stadt gehetzt werden, kämpft man in Rostock-Lichtenhagen noch immer mit der Vergangenheit: Vor 15 Jahren griffen hier dreitausend Menschen ein Wohnhaus für Asylbewerber an – die massivsten ausländerfeindlichen Übergriffe der deutschen Nachkriegsgeschichte. Heute will niemand mehr etwas davon wissen. »Das bisschen Totschlag Bringt uns […]

Weiterlesen

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Geschrieben von am 22/08/2007 in Neon mit 0 Kommentare
Kein Anschluss unter dieser Nummer

Ein US-Unternehmen gaukelt telefonische Unerreichbarkeit vor.»Hm, du bist scheinbar nicht zu Hause … Ich versuche es mal auf deinem Handy« – solche Nachrichten müsste niemand mehr auf seinem Anrufbeantworter finden, wenn es nach dem Telefonunternehmen GrandCentral ginge. Die US-Internetfirma bietet eine kostenlose Rufnummer an, die bei einem Anruf alle Telefone gleichzeitig zum Läuten bringt: Festnetz, […]

Weiterlesen

Liebe Eltern!

Geschrieben von am 21/08/2007 in Neon mit 0 Kommentare

Während Ursula von der Leyen noch so tut, als müsse man mit Geldgeschenken für einen Bewusstseinswandel der Gesellschaft kämpfen, ist diese längst viel weiter: Fortpflanzung ist so cool geworden, dass man sich ohne Säugling kaum noch auf die Straße traut. Doch Eltern können auch nerven. Der offene Brief eines Nachwuchslosen. Liebe Eltern! Seid fruchtbar und […]

Weiterlesen

Top