Tag: Neon

Eva Schulz: Mein Medien-Menü (Folge 53)

Geschrieben von am 03/06/2013 in Was ich lese mit 5 Kommentare
Eva Schulz: Mein Medien-Menü (Folge 53)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü. […]

Weiterlesen

Digitale Rettung für die Musikindustrie?

Geschrieben von am 30/05/2013 in Neon mit 2 Kommentare
Digitale Rettung für die Musikindustrie?

Seit 1999 sind die Umsätze der Musikbranche beständig gefallen. Jetzt geht es zum ersten Mal wieder aufwärts. Ist die Krise der Plattenfirmen überwunden? Philip Ginthör, CEO von Sony Music in Deutschland, Österreich und der Schweiz, freute sich »wahnsinnig«, als er zum ersten Mal die magische schwarze Zahl hörte. Sie lautet 0,3. Um so viel Prozent ist […]

Weiterlesen

“Der Nike-Slogan war mein Mantra”: Interview mit einem falschen Guru

Geschrieben von am 23/05/2013 in Neon mit 10 Kommentare
“Der Nike-Slogan war mein Mantra”: Interview mit einem falschen Guru

Für seine Filmdokumentation „Kumaré“ verwandelte sich der US-Regisseur Vikram Ghandi in einen Guru. Mit einer fiktiven Heilslehre und erfundenen Ritualen täuschte er seine Jünger, die trotzdem stetig mehr wurden – bis er am Ende alles aufklärte. Ein Interview über Glauben und Leichtgläubigkeit. Bevor Sie in die Rolle eines Gurus geschlüpft sind, hatten Sie begonnen, eine […]

Weiterlesen

Prost, Schatz! Jedes Paar trinkt anders.

Geschrieben von am 16/05/2013 in Neon mit 0 Kommentare
Prost, Schatz! Jedes Paar trinkt anders.

Sex auf dem Kneipenklo, besoffene Trennungsdrohungen: Wie Paare trinken, verrät viel darüber, wie sie lieben. Das Krawallpaar Die Beziehung des Krawallpaars erinnert an den unglaublichen Hulk. Nüchtern ist das Paar so aufgeräumt und liebenswert wie der Wissenschaftler Dr. Bruce Banner – sie sind sogar geradezu sanftmütig, vervollständigen die Sätze des anderen und knuffen einander zärtlich […]

Weiterlesen

Eselsohren für alle: Durch e-Books wird unser Leseverhalten transparenter

Geschrieben von am 10/05/2013 in Neon mit 11 Kommentare
Eselsohren für alle: Durch e-Books wird unser Leseverhalten transparenter

Durch E-Books werden die Lesegewohnheiten von Kunden zwar seltsam gläsern – aber damit auch die Bücher besser. Den Satz »Manchmal passieren den Menschen Dinge, für die sie nicht gewappnet sind« haben rund 18 000 Leser aus dem Buch »Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe« in ihrem Kindle angestrichen. Diese Passage ist damit momentan in allen […]

Weiterlesen

Top