Tag: Merkel

„Wenn es für Daten Geld gäbe, würden meine Studenten den ganzen Tag Onlinedienste füttern“

Geschrieben von am 02/05/2019 in brand eins mit 0 Kommentare
„Wenn es für Daten Geld gäbe, würden meine Studenten den ganzen Tag Onlinedienste füttern“

Wem nützt die Digitalisierung? Natürlich den großen Plattformen, die von ihren Gewinnen nun endlich etwas abgeben sollen. Aber ganz so einfach ist die Sache nicht, sagt der Ökonom Justus Haucap. brand eins: Die Bundeskanzlerin Merkel hat gesagt, das „zentrale Gerechtigkeitsproblem der Zukunft“ sei die Aufteilung der Gewinne aus der Datenökonomie, konkreter die Bepreisung von Konsumentendaten. […]

Weiterlesen

Bundestagswahl 2013: Der etwas andere Wahl-o-mat

Geschrieben von am 18/07/2013 in Wollt grad sagen mit 90 Kommentare
Bundestagswahl 2013: Der etwas andere Wahl-o-mat

Vor vier Jahren habe ich anlässlich der Bundestagswahl ein Experiment unternommen: Ich habe die Wahlprogramme der sechs großen Parteien genommen und nachgesehen, welche Wörter am häufigsten vorkommen. Mit der Plattform “Wordle” kann man einfach Wortwolken erstellen, in denen die Wörter umso größer angezeigt werden, je häufiger sie vorkommen. Das Ergebnis von 2009 kann man sich […]

Weiterlesen

„Ich habe genau so viel Hochachtung vor Kylie Minogue wie vor Maria Callas“: Ulrich Matthes im Interview

Geschrieben von am 15/10/2010 in Wollt grad sagen mit 3 Kommentare
„Ich habe genau so viel Hochachtung vor Kylie Minogue wie vor Maria Callas“: Ulrich Matthes im Interview

Schauspieler Ulrich Matthes über Einsamkeit, Leichtathletik und die Unterschiede zwischen E- und U-Kultur, zwischen Bindestrich und Komma. Herr Matthes, wie spielt man einen Bindestrich? Indem man eine Pause macht. Atem holt. Indem man Fantasieräume lässt und dem Zuschauer die Möglichkeit gibt, selbst nachzudenken. Indem man in die Luft starrt … oder dem Kollegen in die […]

Weiterlesen

Top