Tag: Buch

Digitale Balance

Geschrieben von am 24/02/2021
Digitale Balance

Mit smarter Handynutzung leichter leben – inkl. 30-Tage-Challenge 12,99 EuroPaperback , Klappenbroschur, 208 Seiten, 13,5 x 20,6 cmISBN: 978-3-453-60585-5 Klappentext (800 Zeichen): Das Smartphone: Wie konnte ein kleines Gerät so schnell derart lebensbestimmend werden – und kann man das ändern, ohne auf allzu viel verzichten zu müssen? Ja, sagt Christoph Koch. Er beschäftigt sich seit […]

Weiterlesen

Matt Stoller: „Die meisten Politiker haben nichts gegen Monopole“

Geschrieben von am 08/09/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Matt Stoller: „Die meisten Politiker haben nichts gegen Monopole“

Eine Marktwirtschaft braucht Konkurrenz. Doch die Wirtschaft sei immer stärker von Monopolen geprägt, sagt der Wirtschaftshistoriker und Politikberater Matt Stoller. Ein Gespräch über gefährliche Machtspiele. Herr Stoller, wenn eine Firma ein tolles Produkt hat – was ist so schlecht daran, wenn immer mehr Menschen es nutzen und dieses Unternehmen dadurch den Markt beherrscht? Matt Stoller: […]

Weiterlesen

Blanchflower-Interview: Der trügerische Segen der Vollbeschäftigung

Geschrieben von am 20/04/2020 in brand eins mit 0 Kommentare
Blanchflower-Interview: Der trügerische Segen der Vollbeschäftigung

Immer mehr Menschen haben Arbeit – aber viele nicht genug, um davon anständig leben zu können. Der britisch-amerikanische Ökonom David G. Blanchflower über die verhängnisvolle Neigung von Regierungen, nur auf hohe Beschäftigtenzahlen zu blicken. Herr Blanchflower, Ihr Buch heißt „Not Working – Where Have All the Good Jobs Gone?“ Was verstehen Sie unter einem guten […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … die Menschheit nicht mehr existierte?

Geschrieben von am 28/11/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … die Menschheit nicht mehr existierte?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Die Freiheitsstatue ist im Sand versunken, Efeu und Lianen haben New Yorks Brücken eingehüllt, Giraffen grasen zwischen eingestürzten Wolkenkratzern – so sehen Endzeitszenarien in Katastrophen- und Science-Fiction-Filmen aus. Diese Bilder beruhen auf einer realistischen Annahme: Gibt es keine Menschen mehr, holt sich […]

Weiterlesen

Wie man mit Büchern Geld verdient, erklärt von A bis Z

Geschrieben von am 31/01/2018 in Krautreporter mit 0 Kommentare
Wie man mit Büchern Geld verdient, erklärt von A bis Z

Autoren, Amazon und Agenturen, Verlage, Vorschüsse und Vertreterkonferenzen – anlässlich der Frankfurter Buchmesse geht es im Krautreporter-Alphabet diesen Monat um die Buchbranche. Mein Lieblingsbuchstabe: V wie Vertreter. Amazon Der im amerikanischen Seattle ansässige Megakonzern begann 1994 bekanntlich als Online-Buchhändler. Bücher, so Jeff Bezos’ Idee, sind nicht nur etwas, das sich im Gegensatz zu Feigen oder […]

Weiterlesen

Top