Tag: Berlin

Wie wird man eigentlich … Tiersterbebegleiterin, Frau Zuske?

Geschrieben von am 20/01/2009 in FAZ mit 0 Kommentare

Eine ihrer Spezialitäten: Menschen begleiten, deren Haustier im Sterben liegt. Sie hilft aber auch schon, wenn sich ein Hund die Seele aus dem Leib heult, weil Herrchen das Haus verlässt. Wer schon einmal im Leben eine Katze auf Drogen erlebt hat, der will das nie wieder sehen. Aber so erging es mir, als ich vor […]

Weiterlesen

Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Geschrieben von am 17/05/2008 in zitty mit 2 Kommentare
Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Album-Charts, Tagesthemen, ausverkaufte Tourneen – klammheimlich wurde aus Kettcar, die vor zwei Alben auf dem selbstgegründeten Indielabel Grand Hotel Van Cleef als Geheimtipp gehandelt wurden, eine der wichtigsten deutschen Bands. Jetzt kommen sie wieder – und benennen ihr Album nach der wichtigsten deutschen Insel. Kann das gutgehen? Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch über den Sylt-Reflex, seine Liebe […]

Weiterlesen

Joy Division: Ruhm posthum

Geschrieben von am 26/12/2007 in zitty mit 0 Kommentare
Joy Division: Ruhm posthum

Ein Kinofilm, Wiederveröffentlichungen und dutzende Epigonen – 30 Jahre nach ihrer Gründung ist die Band Joy Division präsenter als je zuvor Der Morgen des 18. Mai 1980 dämmert, über den grauen Reihenhäusern des nordenglischen Macclesfield geht die Sonne auf. Auf dem Plattenteller von Ian Curtis liegt Iggy Pops Platte „The Idiot“. Der blasse 23-Jährige hat […]

Weiterlesen

"Berlin und Hamburg haben beide voll einen an der Waffel"

Geschrieben von am 29/08/2007 in zitty mit 0 Kommentare
"Berlin und Hamburg haben beide voll einen an der Waffel"

Sven Dietrich vergleicht in seinem Blog pop64.de seit Jahren Hamburg und Berlin Auf sehr unterhaltsame Weise lässt der 31-Jährige Haupt- und Hansestadt in Rubriken wie „Fahrscheinkontrolle“, „Kiezgrößen“ oder „Freiluftkinos“ gegeneinander antreten. Der hauptberufliche „Webfuzzi“ (Selbstauskunft) hat lange genug in beiden Städten gelebt, um sie kompetent vergleichen zu können – und uns endlich den genauen Unterschied […]

Weiterlesen

Wie wird man eigentlich … Souffleuse?

Geschrieben von am 18/06/2007 in FAZ mit 1 Kommentar
Wie wird man eigentlich … Souffleuse?

Über 60 Jahre hat Elisabeth Müller inzwischen am Theater verbracht – davon die meiste Zeit als Souffleuse am Berliner Maxim-Gorki-Theater. Auch wenn die 75-Jährige inzwischen nur noch einige Vorstellungen pro Monat souffliert, merkt man, dass Elisabeth Müller nach wie vor zur großen Familie der berühmten Berliner Bühne gehört. In der Theaterkantine hat sie eine eigene […]

Weiterlesen

Top