Tag: Fußball

Was wäre, wenn … der öffentlich-rechtliche Rundfunk abgeschafft würde?

Geschrieben von am 21/05/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn …  der öffentlich-rechtliche Rundfunk abgeschafft würde?

Ein Szenario. „Gäbe es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht, man müsste ihn gerade jetzt erfinden“, lautete die erste These eines offenen Briefes vom vergangenen September. Darin veröffentlichten zahlreiche Wissenschaftler, aber auch Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft ihre Gedanken zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Denn die Kritik an diesem durch „Zwangsgebühren“ finanzierten, oft als „Staatsfunk“ geschmähten Apparat […]

Weiterlesen

Christian Jakubetz: Mein Medien-Menü (Folge 84)

Geschrieben von am 21/07/2014 in Was ich lese mit 0 Kommentare
Christian Jakubetz: Mein Medien-Menü (Folge 84)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-, Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Diese Woche: Christian Jakubetz. Man soll […]

Weiterlesen

Clownschminke und Vuvuzela: Public Viewing von A bis Z

Geschrieben von am 03/08/2010 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Clownschminke und Vuvuzela: Public Viewing von A bis Z

Die WM in Ruhe zu Hause gucken? Etwas sehen vom Spiel und nicht nur vom Hinterkopf des Vordermanns? Ohne Nationalschminke im Gesicht? Seit dem Sommermärchen 2006 undenkbar. Die wichtigsten Informationen zum OPEN-AIR-WAHNSINN. Allgemeingut: Wer einen Flatscreen auf den Gehsteig stellen oder anderweitig ein Public Viewing organisieren will, hat seine Rechnung ohne den Weltverband FIFA gemacht: Bei […]

Weiterlesen

“Ich bin ans Theater gegangen, um nicht Karriere machen zu müssen.” DT-Intendant Ulrich Khuon im Interview

Geschrieben von am 09/10/2009 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
“Ich bin ans Theater gegangen, um nicht Karriere machen zu müssen.” DT-Intendant Ulrich Khuon im Interview

Wer ist der Mann, der mit riesigen Vorschusslorbeeren vom Hamburger Thalia-Theater zur neuen Spielzeit ans Deutsche Theater nach Berlin wechselt? Ein Gespräch mit Intendant Ulrich Khuon über die fehlende Offenheit der Theaterwelt, Fußball und sein Wunschpublikum. Herr Khuon, welche Rolle spielt eigentlich die Stadt, in der sich ein Theater befindet, für ein Theater? Sie spielt […]

Weiterlesen

Die Lust am Risiko: Warum wir uns auch im Erwachsenenalter nicht zu schade sein sollten, zu spielen

Geschrieben von am 17/06/2008 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Die Lust am Risiko: Warum wir uns auch im Erwachsenenalter nicht zu schade sein sollten, zu spielen

„Kommst du raus zum spielen?“ Jeder erinnert sich an diesen Ruf, der in unserer Kindheit durchs Fenster hereindrang und uns im Handumdrehen von den Hausaufgaben wegholte – nach draußen in die aufregendere Welt des Spiels. Egal, ob es hart umkämpfte Fußballpartien waren, „Räuber und Gendarm“ oder das Errichten möglichst großer Sandburgen – der Nachmittag verging […]

Weiterlesen

Top