Wollt grad sagen

Buchnewsletter September 2013

Geschrieben von am 11/09/2013 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Buchnewsletter September 2013

In diesem Newsletter gibt es einmal pro Monat Neuigkeiten über meine Bücher „Ich bin dann mal offline“ und „Sternhagelglücklich“ sowie über das neue Buch “Chromosom XY ungelöst”, das im September erscheint. Wenn Sie diesen Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie das hier tun. Wenn sie ihn nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte ganz unten auf […]

Weiterlesen

Das neue NEON-Blog

Geschrieben von am 10/09/2013 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Das neue NEON-Blog

Ich war auf der “Freiheit statt Angst”-Demo in Berlin und drüben auf dem brandneuen NEON-Blog habe ich eine kleine Bildergalerie dazu gebastelt.

Weiterlesen

Die besten Tweets im Juli und August 2013

Geschrieben von am 04/09/2013 in Wollt grad sagen mit 1 Kommentar
Die besten Tweets im Juli und August 2013

Mein Motto: alles muss, nichts geht. — Sophie Servaes (@WersGlaubt) July 9, 2013 Baumarkt pleite, ich habe ein sehr übersichtliches, aber einigermaßen verläßliches Einkommen. Praktiker 0, Theoretiker 1, würde ich sagen. — Felix Neumann (@fxneumann) July 11, 2013   Why don't I use the synthesizer? — Gabriel Yoran (@GabrielBerlin) July 12, 2013 Immer die Frage, […]

Weiterlesen

Buch-Newsletter August 2013

Geschrieben von am 08/08/2013 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Buch-Newsletter August 2013

In diesem Newsletter gibt es einmal pro Monat Neuigkeiten über meine Bücher „Ich bin dann mal offline“ und „Sternhagelglücklich“ sowie über das neue Buch “Chromosom XY ungelöst”, das im Oktober erscheint. Wenn Sie diesen Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie das hier tun. I. Aktuelles Mein neues Buch „Chromosom XY ungelöst“ geht dieser Tage […]

Weiterlesen

Bundestagswahl 2013: Der etwas andere Wahl-o-mat

Geschrieben von am 18/07/2013 in Wollt grad sagen mit 90 Kommentare
Bundestagswahl 2013: Der etwas andere Wahl-o-mat

Vor vier Jahren habe ich anlässlich der Bundestagswahl ein Experiment unternommen: Ich habe die Wahlprogramme der sechs großen Parteien genommen und nachgesehen, welche Wörter am häufigsten vorkommen. Mit der Plattform “Wordle” kann man einfach Wortwolken erstellen, in denen die Wörter umso größer angezeigt werden, je häufiger sie vorkommen. Das Ergebnis von 2009 kann man sich […]

Weiterlesen

Top