Tag: zitty

Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Geschrieben von am 17/05/2008 in zitty mit 2 Kommentare
Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Album-Charts, Tagesthemen, ausverkaufte Tourneen – klammheimlich wurde aus Kettcar, die vor zwei Alben auf dem selbstgegründeten Indielabel Grand Hotel Van Cleef als Geheimtipp gehandelt wurden, eine der wichtigsten deutschen Bands. Jetzt kommen sie wieder – und benennen ihr Album nach der wichtigsten deutschen Insel. Kann das gutgehen? Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch über den Sylt-Reflex, seine Liebe […]

Weiterlesen

Zoot Woman: jetzt endlich mit Frau

Geschrieben von am 19/03/2008 in zitty mit 0 Kommentare
Zoot Woman: jetzt endlich mit Frau

Für Konzerte durfte sie schon immer mal mit auf die Bühne klettern, doch mit dem dritten Album (Arbeitstitel: „Things Are What They Used To Be“) ist Beatrice Hatherley zum vollwertigen Bandmitglied aufgestiegen. Damit niemand den Überblick verliert, ein kurzes „Wer ist wer bei Zoot Woman?“ Stuart Price Der klassisch geschulte Pianist erfand Zoot Woman bereits […]

Weiterlesen

“Was bleibt mir anderes übrig, als über Sex zu singen?”

Geschrieben von am 13/02/2008 in zitty mit 0 Kommentare
“Was bleibt mir anderes übrig, als über Sex zu singen?”

Auf dem letzten Album der kanadischen Breitwand-Romantiker von den Stars hieß es noch „Your Ex-Lover Is Dead“ und auch das neue Werk spielt im Schlafzimmer: „In Our Bedroom After The War“. Zeit für ein Interview mit dem Sänger Torquil Campbell über Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Auch wenn Eure Texte – gemessen an beispielsweise Hiphop-Lyrics – […]

Weiterlesen

Spritzen-Story

Geschrieben von am 31/01/2008 in zitty mit 0 Kommentare
Spritzen-Story

Warum wir nicht aufhören können, über Pete Doherty zu reden – obwohl dieser womöglich nur eine Erfindung ist Die Pete-Doherty-Uhr muss Mitte 2005 ihren Weg in die Redaktionsstuben weltweit gefunden haben. Seither müssen eigens dafür beschäftigte Praktikanten mehrmals am Tag die Zeiger der Uhr so umstellen, dass sie den gegenwärtigen Zustand des Babyshambles-Sängers korrekt wiedergeben: […]

Weiterlesen

Joy Division: Ruhm posthum

Geschrieben von am 26/12/2007 in zitty mit 0 Kommentare
Joy Division: Ruhm posthum
http://www.youtube.com/watch?v=7PtvIr2oiaE”

Ein Kinofilm, Wiederveröffentlichungen und dutzende Epigonen – 30 Jahre nach ihrer Gründung ist die Band Joy Division präsenter als je zuvor Der Morgen des 18. Mai 1980 dämmert, über den grauen Reihenhäusern des nordenglischen Macclesfield geht die Sonne auf. Auf dem Plattenteller von Ian Curtis liegt Iggy Pops Platte „The Idiot“. Der blasse 23-Jährige hat […]

Weiterlesen

Top