Tag: Kritik

Patreon: „Die Welt aus der Perspektive der Kreativen sehen“

Written by on 05/03/2021 in Wollt grad sagen with 0 Comments
Patreon: „Die Welt aus der Perspektive der Kreativen sehen“

Die Onlineplattform Patreon will Künstlern ein dauerhaftes Einkommen verschaffen, ohne auf Werbung zu setzen. Ein Interview mit dem Chef Jack Conte, selbst Musiker und Videoproduzent. Herr Conte, Sie helfen Künstlern, im Internet Geld zu verdienen. Zahlen sollen die Fans. Worin liegt der Unterschied zum Crowdfunding? Jack Conte: Der entscheidende Unterschied ist, dass wir fortlaufende Zahlungen […]

Continue Reading

Sustainability Consulting: Alles so schön grün hier

Written by on 29/08/2020 in brand eins with 0 Comments
Sustainability Consulting: Alles so schön grün hier

Nachhaltigkeit brummt. Selbst, ja gerade bei Beratern. Ist der Trend zu Sustainability Consulting, also Nachhaltigksitsberatung, ernst zu nehmen? Flugscham, Fleischverzicht, Fridays for Future – Unternehmen können es sich kaum noch erlauben, die aktuelle Debatte um den Klimaschutz zu ignorieren. Auch faire Arbeitsbedingungen in Zuliefererfabriken oder transparente Lieferketten zählen zu den Forderungen, die Kunden, Investoren und […]

Continue Reading

„Ich sage immer meine Meinung – aber nur ein Mal!“ Interview mit 2012-Star John Cusack

Written by on 29/12/2009 in Neon with 5 Comments
„Ich sage immer meine Meinung – aber nur ein Mal!“ Interview mit 2012-Star John Cusack

Sein Film »2012« wurde lange vor dem Start durch den Kakao gezogen. Wie kritikfähig ist Hollywoodstar John Cusack? Wie verhalten Sie sich, wenn jemand aus der Branche Sie nach Ihrer Meinung fragt – zu seinem neuen Film oder Drehbuch? Es kommt drauf an, ob er mit seiner Arbeit schon fertig ist. Wenn er mich während […]

Continue Reading

Klickenswert (4): ZEIT-Replik

Written by on 27/05/2009 in Wollt grad sagen with 0 Comments

Gero von Randow, der frühere ZEIT-Online-Chefredakteur, schreibt in einer lesenswerten Replik auf den arroganten umstrittenen Artikel „Das Netz als Feind“ der letzten Woche folgendes: Wer gerne herablassend schreibt, findet im Netz alles, was er braucht. Das Netz ist wie eine Stadt. Sie zu lieben, nur weil sie Schönes beherbergt, wäre nicht weniger töricht, als sie […]

Continue Reading

Top