Tag: Kettcar

Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Geschrieben von am 17/05/2008 in zitty mit 2 Kommentare
Kettcar im Interview: „Mein Berlinhass ist deutlich milder geworden“

Album-Charts, Tagesthemen, ausverkaufte Tourneen – klammheimlich wurde aus Kettcar, die vor zwei Alben auf dem selbstgegründeten Indielabel Grand Hotel Van Cleef als Geheimtipp gehandelt wurden, eine der wichtigsten deutschen Bands. Jetzt kommen sie wieder – und benennen ihr Album nach der wichtigsten deutschen Insel. Kann das gutgehen? Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch über den Sylt-Reflex, seine Liebe […]

Weiterlesen

Durch das schönste aller Leben… – Das Tomte-Album “Buchstaben über der Stadt” Lied für Lied

Geschrieben von am 26/01/2006 in Intro mit 0 Kommentare
Durch das schönste aller Leben… – Das Tomte-Album “Buchstaben über der Stadt” Lied für Lied

Tomte-Sänger Thees Uhlmann erklärt, was es mit den Texten seines neuen Albums auf sich hat. Nach den zwei Indie-Erfolgen “Du Weißt, Was Ich Meine” und “Eine Sonnige Nacht” knackten Tomte 2003 mit “Hinter All Diesen Fenstern” nicht nur die Charts, sondern lösten Tocotronic als die Band ab, deren Songtitel in deutschen Feuilletons für Überschriften entfremdet […]

Weiterlesen

„Das war kein MTV-Hüpfen, das war so ein Freu-Hüpfen“

Geschrieben von am 27/10/2005 in jetzt.de, Süddeutsche mit 0 Kommentare
„Das war kein MTV-Hüpfen, das war so ein Freu-Hüpfen“

Thees „Tomte“ Uhlmann und Marcus „Kettcar“ Wiebusch über die Dreharbeiten zu „Keine Lieder über Liebe“ Drei Wochen lang waren Heike Makatsch, Jürgen Vogel und Florian Lukas für den Film „Keine Lieder über Liebe“ mit der Hansen Band auf Tour. Einer Band, die für den Film gegründet wurde und jetzt real existiert. Dabei: Thees Uhlmann von […]

Weiterlesen

“Unter der Dusche ja, betrunken nein” – Marcus Wiebusch von Kettcar über das Singen

Geschrieben von am 15/09/2004 in Fluter mit 0 Kommentare

Der Sänger der Hamburger Band Kettcar darf seinem Kind nicht einfach alles vorsingen, dafür aber manchmal sein Publikum beschimpfen. Und früher dachte er, Musik funktioniere wie eine Waffe. Ein Interview über das Singen. Marcus, wurde in deiner Familie viel gesungen? Wir waren ja eine relativ kleine Familie: Da gab es nur meine Mutter – meine Eltern waren […]

Weiterlesen

Top