Tag: Dorf

Grüner wird’s nicht – die Biosaftpioniere von Voelkel

Geschrieben von am 18/11/2015 in Süddeutsche mit 2 Kommentare
Grüner wird’s nicht – die Biosaftpioniere von Voelkel

Der gekachelte Boden ist so zerfressen, als würden hier die gefährlichsten Chemikalien verarbeitet. Doch es ist nur die Fruchtsäure, die ihm so zusetzt. „Alle paar Jahre müssen wir hier den Boden erneuern“, sagt Boris Voelkel bei einer Führung durch die Produktionsanlagen. Dicke Rohre winden sich silbern zwischen massiven Pressen und Zentrifugen. Gerade wird eine sogenannte […]

Weiterlesen

Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Geschrieben von am 30/08/2015 in Nido mit 0 Kommentare
Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Statt aus dem Bioladen die Kartoffeln direkt vom eigenen Acker holen? Statt in den Zoo am Wochenende lieber zum Patenschaf? Es gibt viele Möglichkeiten, ein bisschen mehr Natur zu erleben, ohne gleich auf einen Bauernhof ziehen zu müssen Sie kommt in jeder jungen Familie so sicher wie Zahnweh und der Streit um die angemessene Ins-Bett-geh-Zeit: […]

Weiterlesen

Der Ton macht die Musik: Wie ein fränkisches Familienunternehmen Amazon besiegte.

Geschrieben von am 30/04/2015 in brand eins mit 0 Kommentare
Der Ton macht die Musik: Wie ein fränkisches Familienunternehmen Amazon besiegte.

Ein Familienunternehmen aus Franken ist Deutschlands bester Onlineshop. Da kann doch etwas nicht stimmen! Oder vielleicht doch? Das Funkloch beginnt kurz vor Treppendorf. Bis Burgebrach, 20 Kilometer südwestlich von Bamberg, hat man noch Empfang während man an Bauernhäusern mit Solardächern und Autohändlern, an Rapsfeldern und Kirchen mit Zwiebeltürmen vorbeifährt. Danach wird es langsam schwächer. Erreicht […]

Weiterlesen

Die Standortentscheidung: Arbeiten in der Stadt oder in der Provinz?

Geschrieben von am 06/11/2009 in brand eins mit 0 Kommentare
Die Standortentscheidung: Arbeiten in der Stadt oder in der Provinz?

Arbeiten kann man überall. Deshalb stellt sich für viele die Frage: Wo will ich leben? Hier drei Antworten. “Karlsruhe ist meine Werkbank” Der Medienberater André Hellmann (30) findet in der Mittelstadt alles, was er braucht – nur schneller “Erst vor Kurzem hatte ich wieder so einen Moment: “Mensch, Helle!”, hörte ich plötzlich jemanden rufen. So […]

Weiterlesen

Top