Tag: greenpeace

Was wäre, wenn … niemand mehr Fleisch äße?

Geschrieben von am 16/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … niemand mehr Fleisch äße?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Manche Menschen ernähren sich ihrer Gesundheit zuliebe vegetarisch. Andere essen kein Fleisch, weil sie das Töten von Tieren nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren können. Ein weiteres Motiv für den Verzicht sind die ökologischen Folgen von Fleischverzehr und Massentierhaltung. Doch was würde passieren, […]

Weiterlesen

Kathrin Hartmann: Mein Medien-Menü (Folge 6)

Geschrieben von am 19/03/2012 in Was ich lese mit 0 Kommentare
Kathrin Hartmann: Mein Medien-Menü (Folge 6)

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-,  Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü […]

Weiterlesen

„Bei BP herrscht das Diktat der knallharten Kostensenkung“ – Interview zur Ölkatastrophe mit dem Geologen Jeremy Leggett

Geschrieben von am 28/07/2010 in Neon mit 0 Kommentare
„Bei BP herrscht das Diktat der knallharten Kostensenkung“ – Interview zur Ölkatastrophe mit dem Geologen Jeremy Leggett

JEREMY LEGGETT arbeitete für die Ölindustrie. Bis er kündigte und sich Greenpeace anschloss. Für die Katastrophe im Golf von Mexiko macht der Geologe und Solarunternehmer die Unternehmenskultur von BP verantwortlich – und den absurd großen Hunger der Menschen nach Öl. Mister Leggett, wie konnte es zur verheerenden Ölkatastrophe im Golf von Mexiko kommen? Es wurde […]

Weiterlesen

Top