Fluter

Testverfahren: Wie realistisch sind “Frankenstein” und “Gattaca”?

Geschrieben von am 17/04/2008 in Fluter mit 0 Kommentare

Experimente am Menschen haben Filmemacher immer fasziniert. Wie realistisch sind die Geschichten in Filmen, die sich beispielsweise mit Gentechnik auseinandersetzen? Frankenstein von James Whale (1931) Darum geht’s: Dr. Frankenstein und sein Assistent setzen aus den Körperteilen Verstorbener ein neues Wesen zusammen, das sie mit Elektrizität zum Leben erwecken. Leider haben sie dabei das Gehirn eines […]

Weiterlesen

Kaltes Klares Wasser

Geschrieben von am 03/07/2007 in Fluter mit 0 Kommentare

Es ist durchsichtig. Es riecht und schmeckt nach nichts. Warum geben wir trotzdem für eine Sorte Wasser mehr als 100 Mal so viel Geld aus wie für eine andere? 1970 hieß Mineralwasser noch Sprudel. Es steckte in einheitlich genoppten Glasflaschen, die in hellbraunen Getränkekisten verkauft wurden. Der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland betrug damals 12,5 Liter im […]

Weiterlesen

Laufen lassen

Geschrieben von am 02/07/2007 in Fluter mit 3 Kommentare

Muss man eigentlich ständig Wasser sparen? Warum es lobenswert ist, aber nicht immer sinnvoll. Lass beim Zähneputzen nicht das Wasser laufen! Benutz die Stopptaste an der Klospülung! Von klein auf wurde uns eingetrichtert, Wasser zu sparen, wo und wann immer es geht. Vom „blauen Gold“ sprechen Umweltaktivisten, das zur Neige geht – und eingeschüchtert von […]

Weiterlesen

“Übrig bleibt die pure Information” – die Intelligenz der Masse

Geschrieben von am 17/05/2007 in Fluter mit 1 Kommentar

Wer sein U-Boot sucht oder den Wahlausgang schon vorher wissen möchte, der fragt am besten die Masse. Das rät der amerikanische Wirtschaftskolumnist James Surowiecki. Herr Surowiecki, Sie sagen, dass Gruppen klüger sein können als ihre klügsten Mitglieder. Schwer vorstellbar. Natürlich, jeder glaubt zuerst das Gegenteil: Gruppen von Menschen sind dumm. Die Masse ist für uns […]

Weiterlesen

“Wir sind süchtig nach Geschwindigkeit”

Geschrieben von am 10/04/2007 in Fluter mit 0 Kommentare

Ein Gespräch mit dem Zeitforscher Robert Levine Wer schneller zu Fuß unterwegs ist, lebt ungesünder, ist aber auch wohlhabender und zufriedener – behauptet der amerikanische Psychologieprofessor Robert Levine. Er hat die Schrittgeschwindigkeit der Menschen in verschiedenen Teilen der Welt verglichen. Professor Levine, Sie haben herausgefunden, dass die Menschen in verschiedenen Ländern unterschiedlich schnell leben. Wie […]

Weiterlesen

Top