christophkoch

Christoph Koch ist Journalist (brand eins, NEON, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs.

Smarte Technik: Wem gehört mein Auto?

Geschrieben von am 27/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Smarte Technik: Wem gehört mein Auto?

Vernetzte Geräte können mit der Zeit dazulernen. Gleichzeitig wird immer unklarer, was der Käufer mit ihnen tun darf. Dagegen formiert sich Widerstand.   Als ein befreundeter Bauer ihn um Hilfe bei der Reparatur seines Traktors bat, zögerte Kyle Wiens nicht lange. Der Kalifornier ist schließlich Profi: 2003 gründete er mit einem Kommilitonen die Firma iFixit […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … alle Grenzen offen wären?

Geschrieben von am 25/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … alle Grenzen offen wären?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Seit September 2015 dominiert die Flüchtlingsdebatte die deutsche Politik. Kaum eine Wahlkampfrede, kaum eine Talkshow, die nicht irgendwann bei den immergleichen Fragen landet: Wie viele sollen kommen dürfen? Wie viele Zuwanderer verkraftet die Gesellschaft? Wann muss Schluss sein? Wie sichert die Europäische […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … Facebook zerschlagen würde?

Geschrieben von am 17/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … Facebook zerschlagen würde?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Als Mark Zuckerberg im April 2018 anlässlich des aktuellen Datenschutzskandals von dem US-Senator Lindsey Graham gefragt wurde, wer Facebooks größter Konkurrent sei – oder ob das Unternehmen ein Monopol besitze –, kam der Gründer ins Stocken. „Für mich fühlt es sich nicht […]

Weiterlesen

Was wäre, wenn … niemand mehr Fleisch äße?

Geschrieben von am 16/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Was wäre, wenn … niemand mehr Fleisch äße?

Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Manche Menschen ernähren sich ihrer Gesundheit zuliebe vegetarisch. Andere essen kein Fleisch, weil sie das Töten von Tieren nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren können. Ein weiteres Motiv für den Verzicht sind die ökologischen Folgen von Fleischverzehr und Massentierhaltung. Doch was würde passieren, […]

Weiterlesen

Armen Avanessian: „Wir haben keinen positiven Zukunftsbegriff mehr“

Geschrieben von am 12/07/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Armen Avanessian: „Wir haben keinen positiven Zukunftsbegriff mehr“

Meditation und Achtsamkeit, Slow Food und Digital Detox – heute wird gern Entschleunigung gefordert. Der Philosoph Armen Avanessian hält nichts davon. In einem der letzten unrenovierten Häuser an der viel befahrenen Torstraße in Berlin-Mitte wohnt der österreichische Philosoph Armen Avanessian in einer spärlich eingerichteten Altbauwohnung. Avanessian ist der prominenteste deutsche Vertreter einer neuen Denkschule namens […]

Weiterlesen

Top