Tag: Vater

„Er ist der Künstler. Ich bin nur die Leinwand“ – Kinderzeichnungen als Tattoo

Geschrieben von am 15/07/2016 in Nido mit 0 Kommentare
„Er ist der Künstler. Ich bin nur die Leinwand“ – Kinderzeichnungen als Tattoo

Blume, Roboter, Ahornblatt: Der Kanadier Keith Anderson lässt sich jedes Jahr eine Zeichnung seines Sohnes auf den Arm tätowieren – und wurde damit zum Internetphänomen. Ein Gespräch über das Leben in Bildern. Ihr rechter Arm ist überzogen mit Zeichnungen Ihres Sohnes Kai, der heute elf ist. Man sieht kaum noch eine freie Stelle. Machen Sie […]

Weiterlesen

Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Geschrieben von am 30/08/2015 in Nido mit 0 Kommentare
Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Statt aus dem Bioladen die Kartoffeln direkt vom eigenen Acker holen? Statt in den Zoo am Wochenende lieber zum Patenschaf? Es gibt viele Möglichkeiten, ein bisschen mehr Natur zu erleben, ohne gleich auf einen Bauernhof ziehen zu müssen Sie kommt in jeder jungen Familie so sicher wie Zahnweh und der Streit um die angemessene Ins-Bett-geh-Zeit: […]

Weiterlesen

Familienduell beim härtesten Schlittenrennen der Welt

Geschrieben von am 27/04/2015 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Familienduell beim härtesten Schlittenrennen der Welt

Die zwei größten Rivalen beim jährlichen Iditarod-Hundeschlittenrennen sind Mitch und Dallas Seavey. Vater und Sohn. Wenn sie für das jährliche Rennen 1000 Meilen quer durch Alaska rasen, bleibt keine Zeit für Sentimentalitäten – ebenso wenig wie zum Schlafen.

Weiterlesen

Lessons learned: Was Ben Kingsley verstanden hat

Geschrieben von am 03/12/2014 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Lessons learned: Was Ben Kingsley verstanden hat

Koordination ist alles Ich drehe gerade vier Filme gleichzeitig. Nicht, weil ich ein Workaholic bin, sondern weil sie mir alle sehr interessant erschienen und ich keinen davon auslassen wollte. Also nahmen die Regisseure und Produzenten Kontakt miteinander auf und stellten einen Zeitplan auf, der es mir nun erlaubt, zwischen den verschiedenen Projekten hin und her […]

Weiterlesen

„Die Sexfragen sind unangenehm, weil man ja praktisch nach der eigenen Zeugung fragt.“ – Interview mit dem Elternbefrager Marc Fischer

Geschrieben von am 04/03/2011 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
„Die Sexfragen sind unangenehm, weil man ja praktisch nach der eigenen Zeugung fragt.“ – Interview mit dem Elternbefrager Marc Fischer

Marc Fischer, Journalist und Romanautor („Eine Art Idol“, „Jäger“), hat für sein Buch „Fragen, die wir unseren Eltern stellen sollten (solange sie noch da sind)“ (Eichborn Verlag) genau das gesammelt: Dutzende von Fragen. Mehr nicht. Trotzdem schafft er es, damit eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte seiner Eltern, der Möglichkeiten, der Geheimnisse. Ein Gespräch über […]

Weiterlesen

Top