Tag: Schreibtisch

Die App-Lage: Digitalisierung im Gesundheitssektor

Geschrieben von am 08/02/2017 in brand eins mit 0 Kommentare
Die App-Lage: Digitalisierung im Gesundheitssektor

Nirgends scheint die Digitalisierung so langsam voranzuschreiten wie im Gesundheitssektor. Woran liegt das? Und was bringen die digitalen Hilfsmittel und Selbstbeobachtungs-Gadgets? Die bislang mit Abstand erfolgreichste App zur Gesundheitsförderung kam am 6. Juli 2016 auf den Markt. Bis zum Monatsende war sie bereits von 100 Millionen Menschen heruntergeladen worden – und das, obwohl sie nur […]

Weiterlesen

„An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht“

Geschrieben von am 01/02/2017 in Neon mit 0 Kommentare
„An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht“

Julissa Arce wanderte von Mexiko in die USA ein und lebte dort mehr als zwanzig Jahre ohne Papiere. Trotzdem machte sie an der Wall Street Karriere. Ein Gespräch über Geheimnisse, Donald Trump und die Macht des Geldes. Dem Klischee nach sind mexikanische Einwanderer bettelarme Menschen, die nachts von Schleusern an Wachpatrouillen vorbei über die Grenze […]

Weiterlesen

„Facebook und andere Ablenkungen können beim Lernen sogar hilfreich sein“

Geschrieben von am 03/08/2016 in Neon mit 0 Kommentare
„Facebook und andere Ablenkungen können beim Lernen sogar hilfreich sein“

Schreibtisch, Kloster, Lieblingscafé? Der US-Autor Benedict Carey verrät, an welchem Ort man am besten lernen kann. Und was man tun sollte, wenn man nur noch 24 Stunden bis zur Prüfung hat. Der wichtigste Lerntipp, den unsere Gesellschaft parat hat, lautet: »Du musst dich anstrengen.« Aber funktioniert das Gehirn wirklich wie der Bizepsmuskel, der durch regelmäßiges […]

Weiterlesen

Feierabenteuer – kleine Ausflüge im Alltag

Geschrieben von am 27/04/2016 in Neon mit 0 Kommentare
Feierabenteuer – kleine Ausflüge im Alltag

Du musst nicht bis zum nächsten Urlaub warten, um etwas Besonderes zu erleben! Tipps für kleine Alltagsfluchten genial, umsonst, mitten in der Woche. Im Frühling wirken Büro, Werkstatt und Vorlesungssaal plötzlich wie Großraumgefängniszellen. Draußen scheint die Sonne, es ist lau oder sogar warm, es blühen Bäume, Blumen und Hoffnungen; man könnte jetzt wieder leben, könnte […]

Weiterlesen

Sie nennen es Arbeit. Wie erträgt man unfähige Kollegen?

Geschrieben von am 02/03/2012 in Neon mit 0 Kommentare
Sie nennen es Arbeit. Wie erträgt man unfähige Kollegen?

Sie sind langsam, faul und wälzen ihre Arbeit auf uns ab. Jeder kennt unfähige Kollegen. Doch es gibt mehr als nur eine Art. Datum / Uhrzeit : 9.12.2011 / 15:53 Betreff : ich bring ihn um! »Oh Mann! Jetzt hat er das schon wieder gemacht! Du erinnerst dich doch an den Programmierer aus Frankreich, der vor […]

Weiterlesen

Top