Tag: Publikum

Der superlange Long Tail

Geschrieben von am 08/10/2018 in brand eins mit 0 Kommentare
Der superlange Long Tail

Lieder, die niemand hört. Videos, die niemand schaut. Noch nie war es so leicht, Inhalte digital zu verbreiten. Und noch nie so schwer, ein Publikum damit zu erreichen. Christian zieht an seiner Zigarette und fährt sich nervös durch die ohnehin schon verwuschelten Haare. Er trägt einen Nasenring, seine Augen sind müde. An der Wand hängt […]

Weiterlesen

Das Alptraumschiff: Auf Karibik-Kreuzfahrt mit KISS

Geschrieben von am 19/03/2014 in Wollt grad sagen mit 3 Kommentare
Das Alptraumschiff: Auf Karibik-Kreuzfahrt mit KISS

Eine fünftägige Bahamas-Kreuzfahrt mit der Band KISS und 2500 ihrer härtesten Fans. Ist das noch Rock’n’Roll oder schon der musikalische Seniorenteller? Ich wurde Mitglied der KISS Navy, um es herauszufinden.

Weiterlesen

Buchnewsletter Oktober 2013

Geschrieben von am 05/10/2013 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Buchnewsletter Oktober 2013
www.youtube.com/watch?v=OINa46HeWg8″

In diesem Newsletter gibt es einmal pro Monat Neuigkeiten über meine Bücher „Ich bin dann mal offline“,  „Sternhagelglücklich“ und das neue Buch „Chromosom XY ungelöst“. Wenn Sie diesen Newsletter per Mail erhalten wollen, Sie ihn hier abonnieren. I. Aktuelles Vergangene Woche ist mein neues Buch erschienen: „Chromosom XY ungelöst – Von einem, der auszog, ein echter Kerl […]

Weiterlesen

Den im Dunkeln sieht man nicht – Wie ein Theaterinspizient die Vorstellung erlebt

Geschrieben von am 15/12/2009 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
Den im Dunkeln sieht man nicht – Wie ein Theaterinspizient die Vorstellung erlebt

Kein Zuschauer sieht ihn, kaum einer weiß überhaupt, dass es ihn gibt. Dabei laufen am Pult des Inspizienten alle Fäden einer Aufführung zusammen. 19:00 Frank Ulbig, Inspizient am Deutschen Theater in Berlin, schließt sein Pult auf. Das Inspizientenpult befindet sich direkt am rechten Bühnenrand. Wenn die Schauspie­ler einen Beutel mit Kunstblut öffnen, ist Ul­big ihnen […]

Weiterlesen

„Ich bin ans Theater gegangen, um nicht Karriere machen zu müssen.“ DT-Intendant Ulrich Khuon im Interview

Geschrieben von am 09/10/2009 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
„Ich bin ans Theater gegangen, um nicht Karriere machen zu müssen.“ DT-Intendant Ulrich Khuon im Interview

Wer ist der Mann, der mit riesigen Vorschusslorbeeren vom Hamburger Thalia-Theater zur neuen Spielzeit ans Deutsche Theater nach Berlin wechselt? Ein Gespräch mit Intendant Ulrich Khuon über die fehlende Offenheit der Theaterwelt, Fußball und sein Wunschpublikum. Herr Khuon, welche Rolle spielt eigentlich die Stadt, in der sich ein Theater befindet, für ein Theater? Sie spielt […]

Weiterlesen

Top