Tag: Kind

Quatsch mit Sauce

Geschrieben von am 29/11/2016 in Nido mit 0 Kommentare
Quatsch mit Sauce

„Kinder, die immer das Gleiche essen, neigen zu Depressionen“, mahnte die „Süddeutsche“ kürzlich prominent gleich auf Seite eins. Das hätten Forscher der amerikanischen Duke University herausgefunden. Ich halte das, Entschuldigung, für ganz großen Quatsch. Und zwar mit Soße. Zum einen wirkt es wie ein klassischer Fall von Korrelation versus Kausalität: Nur weil Kinder, die Nachhilfe […]

Weiterlesen

„Er ist der Künstler. Ich bin nur die Leinwand“ – Kinderzeichnungen als Tattoo

Geschrieben von am 15/07/2016 in Nido mit 0 Kommentare
„Er ist der Künstler. Ich bin nur die Leinwand“ – Kinderzeichnungen als Tattoo

Blume, Roboter, Ahornblatt: Der Kanadier Keith Anderson lässt sich jedes Jahr eine Zeichnung seines Sohnes auf den Arm tätowieren – und wurde damit zum Internetphänomen. Ein Gespräch über das Leben in Bildern. Ihr rechter Arm ist überzogen mit Zeichnungen Ihres Sohnes Kai, der heute elf ist. Man sieht kaum noch eine freie Stelle. Machen Sie […]

Weiterlesen

Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Geschrieben von am 30/08/2015 in Nido mit 0 Kommentare
Das gute Leben pachten – statt aufs Land zu ziehen

Statt aus dem Bioladen die Kartoffeln direkt vom eigenen Acker holen? Statt in den Zoo am Wochenende lieber zum Patenschaf? Es gibt viele Möglichkeiten, ein bisschen mehr Natur zu erleben, ohne gleich auf einen Bauernhof ziehen zu müssen Sie kommt in jeder jungen Familie so sicher wie Zahnweh und der Streit um die angemessene Ins-Bett-geh-Zeit: […]

Weiterlesen

Apropos gar nichts: Das Phänomen „Mommyjacking“

Geschrieben von am 15/01/2015 in Nido mit 2 Kommentare
Apropos gar nichts: Das Phänomen „Mommyjacking“

„Mommyjacking“ sagen die Amerikaner dazu, wenn Eltern jedes Gespräch kapern und auf das Thema Kinder lenken. Jetzt melden sich die Opfer zu Wort. Du bist so müde, dass du beim Mittagessen in der Kantine mit dem Gesicht in dein Essen fällst. Als du beiläufig erwähnst, wie erledigt du bist, ermahnt dich eine Kollegin halb im […]

Weiterlesen

„Die Sexfragen sind unangenehm, weil man ja praktisch nach der eigenen Zeugung fragt.“ – Interview mit dem Elternbefrager Marc Fischer

Geschrieben von am 04/03/2011 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare
„Die Sexfragen sind unangenehm, weil man ja praktisch nach der eigenen Zeugung fragt.“ – Interview mit dem Elternbefrager Marc Fischer

Marc Fischer, Journalist und Romanautor („Eine Art Idol“, „Jäger“), hat für sein Buch „Fragen, die wir unseren Eltern stellen sollten (solange sie noch da sind)“ (Eichborn Verlag) genau das gesammelt: Dutzende von Fragen. Mehr nicht. Trotzdem schafft er es, damit eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte seiner Eltern, der Möglichkeiten, der Geheimnisse. Ein Gespräch über […]

Weiterlesen

Top