Moritz Baumstieger: Mein Medien-Menü (Folge 18)

Geschrieben von am 25/06/2012 in Was ich lese mit 0 Kommentare

In der Reihe “Mein Medien-Menü” stellen interessante Menschen ihre Lese-,  Seh- und Hörgewohnheiten vor. Ihre Lieblingsautoren, die wichtigsten Webseiten, tollsten Magazine, Zeitungen und Radiosendungen – aber auch nützliche Apps und Werkzeuge, um in der immer größeren Menge von Informationen, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Jeden Montag also ein neues Medien-Menü – diese Woche: Moritz Baumstieger, Journalist, Wiesnkellner und Aushilfstürsteher.

Wie informierst du dich morgens als erstes?

Nach dem Aufwachen rolle ich nach links, da liegt mein Telefon. Bis der Kaffee fertig ist, hüpfe ich zwischen sueddeutsche.de und SPON hin und her und gucke, was so auf Facebook empfohlen wurde. Beim Duschen läuft dann Bayern2, in der Bahn lese ich dann den SZ-Sportteil.

 

Welche Zeitungen / Magazine hast du im Abo oder liest du regelmäßig?

Potentielles Altpapier im Briefkasten: SZ, Zeit, Spiegel, Zenith, Dummy.

Potentielles Altpapier vom Kiosk: NEON, ab und zu brand eins, ganz selten 11Freunde.

Was liest du auf Reisen?

Bücher. Die, die sich im Laufe der Zeit auf der Kommode im Schlafzimmer angesammelt haben. Und die, die ich bei einem Blitz-Besuch im Buchladen kurz vor Abreise zusammengerafft habe. Außerdem ab und an lokale Zeitungen, wenn ich die Sprache verstehe.

 

Welche Nachrichtenseiten im Netz sind Dir wichtig?

Die aus der ersten Frage, dazu kommen kicker.de (und ja: auch bild.de), wenn Bundesligasaison, EM oder WM ist. Also immer. Um in Sachen Naher Osten auf dem Laufenden zu bleiben außerdem haaretz.com aus Israel und egyptindependent.com aus Kairo.

 

Welche Blogs liest du?

Auch hier eher nahöstliches, qantara.de, soukmagazine.de und zur Feindbeobachtung die islamophoben Typen von Politically Incorrect.

 

Welches Buch hat dich in letzter Zeit am meisten beeindruckt?

Ziemlicher Nerdkram, aber abgefahren: Taqwacore von Michael Muhammad Knight

 

Wie viel liest du auf dem Smartphone?

Sehr viel – es sei denn, ich stecke wieder mitten in einer Tetris-Phase. Dann ist der Highscore wichtiger.

 

Welche Rolle spielen Leseempfehlungen/Links durch Soziale Netzwerke?

Eine ergänzende. Durch sie werde ich auf Texte aufmerksam gemacht, die ich selbst nicht finden würde, auch, weil sie nicht so in mein primäres Themen-Raster fallen.

 

Gibt es tägliche oder wöchentliche Leserituale?

Die Woche endet immer erfreulich: Donnerstag ist Zeit-Magazin-Tag – und Freitag dann SZ-Magazin-Tag.

 

Wer sind deine Lieblingsautoren (Buch, Zeitung, Magazin)?

Boyle, Rühle, Martenstein.

 

Wie haben sich deine Lesegewohnheiten in den letzten Jahren geändert?

Mehr Pixel – und trotzdem auch mehr Papier.

 

Moritz Baumstieger, geboren 1982, studierte Politik- und Islamwissenschaften in Köln und ließ sich danach an der Deutschen Journalistenschule zum Redakteur ausbilden. Seine erste journalistische Station war jetzt.de der Süddeutschen Zeitung. Heute lebt er in München und schreibt als freier Journalist u.a. für die SZ, den stern und andere.  Am 2. Juli erscheint sein Buch „Sülze hilft gegen alles außer Heimweh – wie mein Metzger mir die Welt erklärte“ bei rororo. 

Wer auch zukünftige Folgen von “Mein Medien-Menü” nicht verpassen will, sollte den RSS-Feed abonnieren oder mir auf Twitter folgen.

Vielen Dank an “The Atlantic Wire” für das wundervolle Format (dort heißt es “What I Read”). Wer Vorschläge hat, wer in dieser wöchentlichen Rubrik auch einmal zu Wort kommen und seine Lieblingsmedien vorstellen und empfehlen sollte, kann mir gerne schreiben.

Disclosure: Mit vielen der Menschen, die hier in “Was ich lese” ihre Mediengewohnheiten vorstellen, bin ich befreundet oder zumindest leidlich bekannt.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Christoph Koch ist Journalist (NEON, brand eins, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich über ähnliche informieren.

RSS-Feed abonnieren Fotos auf Instagram Bei Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top