Psychotest: Wie gut passt Ihr zusammen?

Geschrieben von am 07/03/2011 in Neon mit 0 Kommentare

Ihr seid bereits eine Weile zusammen: Der erste Jahrestag ist gefeiert, die Eltern und Freundeskreise wurden kennen gelernt. Aber hast du tatsächlich den richtigen Partner gefunden? Dieser Psychotest verrät es.

Wo habt ihr euch kennen gelernt?
A) Unsere Eltern kannten sich schon aus Bürger initiative/Rotary Club/Scientology – auf dem Sommerfest hat es gefunkt.
B) Offiziell im Internet – aber in Wahrheit stockbesoffen in einer Karaokebar.
C) Auf einer »Sex And The City«-Party, für die ich extra eine Packung Kondome mitgebracht habe – ich konnte damals nicht ahnen, dass die Party nach einer blöden Fernsehserie benannt war.

Liebe ist …
A) … alles, was du brauchst (Beatles)
B) … ein Schlachtfeld (Pat Benatar)
C) … nur ein Wort mit vier, äh fünf Buchstaben (Bob Dylan)

Seid ihr auf Facebook befreundet?
A) Befreundet? Wir haben einen gemeinsamen Account.
B) Ja, aus der Zeit, bevor wir ein Paar wurden. Beziehungsstatus damals wie heute: »Es ist kompliziert.«
C) Bei Facebook ja, aber bei Adult Friendfinder eher nicht.

Welches Promipaar ist euch am ähnlichsten?
A) TomKat: Tom Cruise und Katie Holmes lieben sich wirklich – aber das versteht ihr Zyniker nicht!
B) Brangelina: seit den Kampfszenen in »Mr & Mrs Smith«.
C) Lothar Matthäus und das Schulmädchen, das er sich als Nächstes aussucht.

Hast du noch ein Hobby aus der Zeit vor eurer Beziehung?
A) Ja. Ich könnte nie mit jemandem zusammen sein, der meine Leidenschaft für Scheibentöpfern/Bogenschießen nicht teil
B) Die Hälfte der Sachen, die ich früher in meiner Freizeit gemacht habe, waren sowieso nur dazu da, um jemanden abzuschleppen.
C) Natürlich, wo soll ich denn bitte sonst neue, spannende Leute kennen lernen?

Wann hattet ihr zuletzt Sex?
A) Heute in der Mittagspause.
B) Vorgestern, zur Versöhnung.
C) Haben wir nie. Sex ist Spießerkram.

*****

AUFLÖSUNG

Überwiegend Antwort A) – das Klettenpärchen

Falls überhaupt noch etwas durch den rosa Zuckerwattenebel zu euch vordringen kann: Ihr passt einfach zu gut zusammen. Wie zwei identische Schallwellen, die einander auslöschen, seid ihr euch so ähnlich, dass nichts übrig bleibt von euch – außer den Glücksbärchis, die ihr euch per MMS schickt, wenn ihr eine Viertelstunde nicht am selben Ort seid.
Das wollt ihr euch tätowieren lassen: »True love never die!«

Überwiegend Antwort B) – das Arrangement

Ihr habt absolut verstanden, dass Liebe nicht immer ein Ponyhof ist, und euch ist klar: Der Nächste, der des Weges kommt, hat vielleicht bessere Tischmanieren und sieht super aus, kann dafür aber überhaupt nicht verstehen, dass es an Hochverrat grenzt, die neue Folge eurer gemeinsamen Lieblingsserie alleine anzuschauen.
Das wollt ihr euch tätowieren lassen: ein Herz mit der Inschrift: »Es muss ja.«

Überwiegend Antwort C) – die Todfeinde

Unklar, mit welcher Hypnose man euch eingeredet hat, ihr wärt ein Paar. Ihr passt so gut zusammen wie Christian Wulff und Amy Winehouse. Selbst Menschen, die daran glauben, dass sich Gegensätze anziehen, ändern ihre Meinung, nachdem sie euch fünf Minuten gemeinsam erleben. Nur in einer Sache seid ihr euch einig: dass ihr was Besseres verdient hab
Das wollt ihr euch tätowieren lassen: »I’m with stupid -> .«

Text: Christoph Koch
Foto: Touchstone
Erschienen in: NEON

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Christoph Koch ist Journalist (NEON, brand eins, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich über ähnliche informieren.

RSS-Feed abonnieren Fotos auf Instagram Bei Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top