National Drums für die Broken Bells Social Scene: Die besten Alben 2010

Geschrieben von am 16/12/2010 in Wollt grad sagen mit 0 Kommentare

Der große Adventslistenwahnsinn zum Jahresende geht weiter, heute mit Musik. Beim Zusammenstellen habe ich gemerkt, wie wenig neue Musik ich nur noch höre. Schade eigentlich, aber so ist das nun mal: „Mit dem Alter fängt man an, sich für Countrymusik zu interessieren“ (Die Aeronauten).

1. The Drums – The Drums

2. The National – High Violet

3. Arcade Fire – The Suburbs

4. Kanye West – My Beautiful Dark Twisted Fantasy

5. Broken Bells – Broken Bells

6. Broken Social Scene – Forgiveness Rock Record

7. Stars – The Five Ghosts

8. Vampire Weekend – Contra

9. Hot Chip – One Life Stand

10. Tocotronic – Schall und Wahn

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Christoph Koch ist Journalist (NEON, brand eins, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich über ähnliche informieren.

RSS-Feed abonnieren Fotos auf Instagram Bei Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top