Darum bist du noch Single … 2 x 25 Gründe warum andere Reißaus nehmen

Geschrieben von am 27/07/2009 in Neon mit 3 Kommentare

Du fragst dich, warum du einfach keinen Freund  findest? Warum sich keine Frau in dich verlieben will? Vielleicht liegt’s ja an einem dieser 25 Single-Gründe.

Nur für Frauen

  1. In deinem Onlineprofil hast du als Hobbys angegeben: »Menschen beobachten und Flohmärkte.«
  2. Du hast Bilder mit Babys in Blumentöpfen in der Wohnung hängen.
  3. Wie du dich selbst beschreiben würdest? »Ach, ein bisschen kompliziert halt.
  4. Du hast Nicknames wie »sternschnuppe78«, »traumfee_bielefeld« oder »heiße.maus«.
  5. Du hältst »Meine beste Freundin hat gerade eine totale Krise …« für einen guten Gesprächs einstieg.
  6. Du fragst Männer beim ersten Date nach ihrer Automarke.
  7. Du hast Beziehungsratgeber wie »So angeln Sie sich den Mann Ihres Lebens und lassen ihn nie wieder gehen« / »Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt« neben dem Bett.
  8. Auf eine Essenseinladung hast du schon einmal geantwortet: »Sorry, ich mach gerade Diät.«
  9. Beim Wort »Sperma« musst du kichern.
  10. Du hast kein Wort für dein Geschlechtsteil.
  11. Shampoos, die zu stark nach Kokos riechen, gibt es für dich nicht.
  12. Du spielst »Die Siedler von Catan«.
  13. Der Satz »Ich habe zu jedem meiner Exfreunde noch einen total guten Draht ist mir total wichtig, schließlich hat man sich ja auch freundschaftlich gut verstanden« könnte von dir sein.
  14. Deine Zigarettenmarke ist »Marlboro Lights«.
  15. Du sagst von dir selbst, dass du süchtig nach Labello bist.
  16. Du hast mehr als null Kuscheltiere im Bett.
  17. In deiner Wohnung muss man die Schuhe ausziehen. Schließlich hast du den Teppich gerade erst reinigen lassen.
  18. Du hast einen Fotokalender mit nackten Mapplethorpe-Männern an der Wand.
  19. Die Startseite deines Internetbrowsers ist sternenhoroskop.de.
  20. Du hast noch deine Radiergummisammlung aus der Grundschule.
  21. Du benutzt Samthaarbänder.
  22. Im Restaurant starrst du ständig zur Tür.
  23. Du kannst keinen Fahrradreifen wechseln.
  24. Dein Klingelton ist die Titelmelodie von »Sex and the City«.
  25. Du hast auf dem Klo eine Packung mit Tanga-Slipeinlagen stehen.

(Die nicht minder gehässigen 25 Gründe für Männer nach dem Umblättern)

Nur für Männer:

  1. Du hast ein Handyfoto von deinem Geschlechtsteil.
  2. Dein Geschlechtsteil hat einen Namen.
  3. Du hältst Pralinen für ein gutes Geburtstagsgeschenk.
  4. In deinem Onlineprofil hast du die Rubrik »Einkommen« tatsächlich ausgefüllt.
  5. Du hast eine Vorratspackung Kondome neben dem Bett.
  6. In deinem Badezimmer hängt geklaute H&M-Unterwäschewerbung.
  7. Du hältst »Also, dem Andi und mir ist mal was total Krasses beim Saufen passiert …« für einen guten Gesprächseinstieg.
  8. In der Kneipe bestellst du »`n Bier und was zu trinken!«.
  9. Auf die Frage »Hast du eine Zigarette? Und auch Feuer?« hast du schon einmal mit »Aber rauchen kannst du selber?« geantwortet.
  10. Du benutzt Deos, die im Fernsehen lustig beworben werden.
  11. Dein Klingelton ist die Titelmelodie von »Mission Impossible«.
  12. Du glaubst, morgens um fünf Uhr im Club würden es die Frauen nicht merken, dass du vorher schon acht andere angequatscht hast.
  13. Du schläfst in der Bettwäsche deines Lieblingsvereins.
  14. Deine Zigarettenmarke ist »Prince Denmark «.
  15. Du musst kichern, wenn du einen Tampon siehst.
  16. Du spielst »Die Siedler von Catan«.
  17. Du beginnst mehr als die Hälfte deiner Sätze mit »In meinem Job …«
  18. Du hast schon einmal gesagt: »Neun Euro für eine Kinokarte – achtzehn Mark, das muss man sich mal reintun!«
  19. Die Startseite deines Internetbrowsers ist youporn.com.
  20. Du hast schon einmal einer Frau hinterhergepfiffen.
  21. Du hast im Bad einen Nasenhaartrimmer liegen.
  22. Du kannst kein einziges Gericht ohne Fleisch kochen.
  23. Du glaubst, es gäbe selbstreinigende Haushaltsgeräte.
  24. Bevor du eine Verabredung triffst, musst du erst deine World-of-Warcraft-Gilde fragen, ob ihr am Samstag in-game was vorhabt.
  25. Du hast mehr als null Anmachtipps aus einem Männermagazin ausprobiert.

Text: Christoph Koch & Hannah Pilarczyk
Erschienen in: NEON

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Christoph Koch ist Journalist (NEON, brand eins, Wired, GQ, SZ- und ZEIT-Magazin, Tagesspiegel, etc.), Autor ("Ich bin dann mal offline" & "sternhagelglücklich" & "Chromosom XY ungelöst") und Vortragsredner. Auf Twitter als @christophkoch unterwegs. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich über ähnliche informieren.

RSS-Feed abonnieren Fotos auf Instagram Bei Google Plus

3 Leserkommentare

Trackback URL RSS-Feed für Kommentare

  1. Sven sagt:

    Wenn das mal nicht google traffic bringt, dann weiß ich auch nicht.

    • Du, geht so.

      Ich mache meine Suchanfragen ja eh immer öffentlich – momentan kommt natürlich viel „Walomat“ (sic), aber auch Leute, die offenbar bei 9Live-Quizzes Hilfe suchen und „Autonamen mit T“ oder Autonamen mit A“ googlen.

      It’s a strange world…

  2. FrauLehmann sagt:

    …und diese Liste ist noch viel stranger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top